Ihr Anwalt bei Verstößen im Verkehrsrecht

Bei einer Alkoholfahrt oder Drogenmissbrauch im Straßenverkehr versteht der deutsche Staat keinen Spaß. Dasselbe gilt für die Nutzung von Smartphone und Handy am Steuer – auch wenn es dabei nicht zum Unfall kommen sollte. Nicht zuletzt wird es für Sie kritisch, wenn sie den Abstand nicht eingehalten haben und z.B. in eine Abstandsmessung auf der Autobahn geraten sind. Schnell drohen ein Fahrverbot und / oder ein drakonisches Bußgeld, eventuell sogar Führerscheinentzug nach folgenreicher Alkoholfahrt. 

Ratsam in dieser Situation: Bleiben Sie besonnen und machen Sie von Ihrem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch. Nehmen Sie umgehend Kontakt mit einem Anwalt für Verkehrsrecht auf, der Sie professionell in diesem Fall betreut. Gerne unterstützen Sie die Verkehrsrechtsspezialisten der Kanzlei BRAUN. Diese sind nicht nur in Darmstadt und Mainz, sondern auf dem gesamten Bundesgebiet tätig und blicken auf zahlreiche erfolgreich gelöste Fälle seit der Gründung 2007 zurück.

Suchen Sie einen kompetenten Rechtsanwalt für Verkehrsrecht? Kontaktieren Sie die Kanzlei BRAUN!
Tel.: 06151 - 276 462 50

Die Kanzlei BRAUN

  • prüft für Sie die Erfolgsaussichten einer Verteidigung
  • nimmt Akteneinsicht für Sie
  • korrespondiert mit den Ermittlungsbehörden für Sie
  • strebt eine außergerichtliche Lösung an
  • verteidigt Sie notfalls vor Gericht
  • prüft für Sie, ob ein Fahrverbot in eine höhere Geldbuße umgewandelt werden kann

Hier klicken, um den Inhalt von Google Maps anzuzeigen