Ihr Anwalt bei Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr

Wer bei Rot über die Ampel fährt und geblitzt wird, dem drohen ein Bußgeld und ein Fahrverbot. Das Gleiche kann bei Überschreiten der zulässigen Höchstgeschwindigkeit gelten. Wichtig ist, die Ruhe zu bewahren, bei der Ermittlungsbehörde keine vorschnelle Aussage zu tätigen und unverzüglich einen Rechtsanwalt für Verkehrsrecht zu kontaktieren.

Nicht immer muss es beim Fahrverbot bleiben. Sofern dies möglich ist, kann ein Fahrverbot auch in eine höhere Geldbuße umgewandelt werden. Die seit 2007 in Mainz, Darmstadt und mittlerweile in allen Bundesländern tätige Kanzlei BRAUN unterstützt Sie gerne. Die Verkehrsrechtsspezialisten nehmen sich Ihrer Anliegen zügig und professionell an.

Suchen Sie einen kompetenten Rechtsanwalt für Verkehrsrecht? Kontaktieren Sie die Kanzlei BRAUN!
Tel.: 06151 - 276 462 50

Schritt für Schritt durch die Verteidigung

Ein Anwalt für Verkehrsrecht wie Sebastian Braun prüft fachkundig die Erfolgsaussichten einer etwaigen Verteidigung. Hierzu nehme ich Einsicht in die Verwaltungs- bzw. Ermittlungsakten. Ob bei Rotlichtverstoß, Geschwindigkeitsüberschreitung oder Kontakt mit einem Blitzer – ich lege für Sie fristgerecht einen Einspruch gegen den Bußgeldbescheid oder das Fahrverbot ein. Meist lässt sich der Vorgang durch die kompetente Hilfe eines Verkehrsrechtsanwalts bereits außergerichtlich klären. Sollte dies ausnahmsweise nicht möglich sein, kann ich Ihre Rechte auch vor Gericht verteidigen. 

Hier klicken, um den Inhalt von Google Maps anzuzeigen